Was sollte man beim Sugaring beachten?
 

Du solltest am Tag der Sugaring Behandlung Deine Haut weder peelen noch eincremen. Desweiteren solltest Du Dich 24 Stunden vor und nach dem Sugaring nicht der Sonne aussetzen oder das Solarium besuchen. Auch solltest Du auf die Verwendung von Pflegeprodukten mit chemischen Zusätzen bis 24 Stunden nach der Behandlung verzichten. Nach einem Achsel-Sugaring ist es ratsam kein Deo auf Alkoholbasis zu benutzen. Wir empfehlen Dir unser speziell hautberuhigendes Silberspray nach der Bahandlung zu benutzen. Tipp, das ist auch super gut bei Sonnenbrand!

 

Was sind meine Vorteile beim Sugaring im Vergleich zum Rasieren?
 

Die Vorteile bei der Haarentfernung durch Sugaring (auch Epilation genannt) sind vor allem: die Gründlichkeit, die Dauer der haarfreien Zeit (zwischen 3-6 Wochen) und die Verminderung des Haarwuchses. Durch das Entfernen der Haare mit den Haarwurzeln entsteht ein weicher Flaum, welcher deutlich angenehmer ist und nicht kratzt wie die Stoppelhaare nach dem Rasieren. Außerdem gibt es kaum Irritationen an sensiblen Körperstellen wie der Bikinizone und den Achseln, da die Haut nicht durch häufiges Rasieren gereizt wird.

 

Was ist der Unterschied zwischen Waxing und Sugaring?
 

Sowohl beim Waxing als auch beim Sugaring werden die Haare samt Haarwurzel entfernt. Beim Waxing passiert das mit Warmwachs, beim Sugaring mit einer 100% natürlichen Zuckerpaste.
Beim Waxing werden die Haare entgegen der Haarwuchsrichtung entfernt, beim Sugarimg mit der Haarwuchsrichtung. Sugaring ist daher besonders für sensible Hautpartien wie Intimbereich oder Achseln geeignet. Im Gegensatz zum Waxing können beim Sugaring zudem noch kürzere Haare (ab 3mm) entfernt werden.

 

Wie lange dauert es bis die Haare nachwachsen und wie lange hält das Ergebnis beim Sugaring?
 

Der individuelle Haarwuchs, die Wachstumsphasen der Haare sowie welche Art der Haarentfernung vor dem Sugaring angewandt wurde, ist hier entscheidend. Nach der ersten Behandlung kann es also sein, dass die Haare schon nach ca. 1-2 Wochen langsam nachwachen. Bei regelmäßigem Sugaring verlängern sich aber die Abstände zwischen den Behandlungen und bei den meisten Kunden hält das Ergebnis zwischen 3 - 6 Wochen.

 

Ab welcher Haarlänge kann ich Sugarn?
 

Für die Behandlung solltest Du beachten, dass Deine Haare beim Sugaring zwischen 0,3 bis 1,0 cm lang sein dürfen. Um eine möglichst angenehme Behandlung zu gewährleisten, solltest Du darauf achten, dass Deine Haare nicht länger als 1 cm lang sind.Bei längeren Haaren kürzen wir diese vorher ein.

 

Wie schmerzhaft ist das Sugaring?
 

Da die Haare besonders effizient mit den Haarwurzeln entfernt werden, ist die Haarentfernung durch Sugaring natürlich nicht schmerzfrei. Die Haare werden jedoch mit jeder Sugaring Behandlung feiner und dadurch wird bei regelmäßigem Sugaring die Behandlung weniger schmerzhaft - bis es am Ende kaum noch weh tut.

 

Gibt es Risiken beim Sugaring?
 

Während des Sugarings werden durch die Entfernung der Haare kleine Reize in der Haut ausgelöst. Hierdurch wird direkt Histamin (körpereigenes Gewebehormon) ausgeschüttet. Es können sich kleinere Schwellungen bilden, aber auch Bläschen, Rötungen und Juckreiz können entstehen. Wir alle kennen die kleinen Blutungen oder Lymphaustritte, wenn z.B. ein Haar am Kinn oder der Oberlippe entfernt wird. Daher spielt auch die Hygiene und die Heimpflege eine wesentliche Rolle. Dies ist kein Grund zur Sorge, sondern dient nur dazu, Dir Anregungen zur Heimpflege verständlicher zu machen. Wenn du hierzu fragen hast, sprich mich gerne darauf an, denn keine Frage soll unbeantwortet bleiben.

 

Wie kommt es zu eingewachsenen Haaren und was kann ich dagegen tun?
 

Der Haarkanal kann von abgestorbenen oder überschüssigen Hautschüppchen verstopft werden. Das wachsende Haar kann dann nicht mehr durch die oberste Hautschicht dringen. Es kann passieren, dass sich das Haar unter der Haut einrollt, sprich einwächst. Unsere Lösung ist hierbei ein regelmäßiges Peeling mit unserem  Handschuh. Dieser entfernt sanft die überschüssigen Hautschüppchen und wirkt so dem Einwachsen der Haare entgegen.
 

Kann ich auch während meiner Periode meine Bikinizone Sugarn lassen?
 

Selbstverständlich kannst Du auch während deiner Periode zu uns kommen. Benutze einfach einen neuen Tampon und mache dich nochmals kurz vor der Behandlung frisch.

 

Ist Sugaring auch für Männer ?
 

Selbstverständlich kannst Du Dich auch als Mann bei uns Sugarn lassen. An anderen Körperstellen, wie zum Beispiel Achseln, Arme, Po, Brust, Rücken oder Beine, kannst Du Dich ebenfalls als Mann gerne enthaaren lassen.

 

Kann man auch mit einem Piercing ein Sugaring machen lassen?
 

Grundsätzlich ist das Anbehalten von Piercings bei der Behandlung kein Problem, wir entscheiden dann jedoch vor Ort, ob  ein Verletzungsrisiko besteht.